Archiv des Autors: Uwe Voss

KPV empfiehlt Online Workshop zum Umgang mit Bedrohungslagen

Die Kommunalpolitische Vereinigung im Kreis Segeberg empfiehlt zusammen mit dem Landesverband Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern die Teilnahme am Online-Seminar von Starke Demokratie e.V. und der Hermann Ehlers Akademie:

Training für eine starke Kommunalpolitik:
Vorbereitet auf Hass und Bedrohung in Amt und Privatleben
Donnerstag, 25.11.2021 | 18 – 20.30 Uhr | ONLINE

Im Workshop werden Möglichkeiten im Umgang mit Bedrohungslagen aufgezeigt. Unterschiedliche Formen von Bedrohungslagen werden dargestellt. Der Workshop dient dazu sich anhand von Beispielen auf mögliche Hass-Angriffe und Bedrohungsfälle vorzubereiten und Begegnungsstrategien zu entwickeln.

Das Angebot ist für Sie kostenlos. Die verfügbare max. Anzahl an Teilnehmenden beträgt 20 Personen, um auch im Online-Format einen persönlichen Austausch zu gewährleisten.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter anmeldung@hermann-ehlers.de an.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Herrn Jan Ahmling (ahmling@hermann-ehlers.de)

Über die Ausrichter:

Starke Demokratie e.V., Hamburg ist eine 2020 gegründete gemeinnützige Initiative der Zivilgesellschaft, die sich ausschließlich dem Thema Hass und Bedrohung von Kommunalpolitiker:innen widmet. Die aus Spenden finanzierte Organisation arbeitet neben Seminaren und Workshops an weiteren Informationsangeboten (Podcast, Newsletter, Social Media). Wichtige Partner sind HateAid gGmbH, Berlin, die Körber-Stiftung und die politischen Stiftungen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU diskutierte mit Hans-Joachim Grote und Ole Plambeck über die Zukunft des Kreises Segeberg und der CDU Segeberg

Pressemitteilung der MIT Segeberg und der CDU-Kreistagsfraktion Segeberg.

Foto: (vlnr.)Sönke Siebke (stellvertretender Kreisvorsitzender, Bürgermeister, CDU Landtagskandidat), Hans-Joachim Grote (ehemaliger Landesinnenminister und Oberbürgermeister in Norderstedt), Torsten Kowitz (Vorsitzender CDU Kreistagsfraktion, MIT Kreisvorsitzender), Ole Plambeck (Landtagsabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzender).

Stuvenborn / Kreis Segeberg. Auf Einladung der CDU-Kreistagsfraktion und der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Segeberg diskutierten am Sonnabend unter der Moderation des CDU-Fraktionsvorsitzenden Torsten Kowitz der ehemalige Landesinnenminister und ehemalige Norderstedter Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote und der CDU-Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Ole Plambeck mit Amts- und Bürgervorstehern sowie Bürgermeistern und den Landtagskandidaten der CDU über die Zukunft im Kreis Segeberg und der CDU Segeberg. Zu der Frühstücksversammlung wurde in den Landgasthof „Goldener Hahn“ in Stuvenborn eingeladen.

Einhellig waren sich die über 40 CDU-Kommunalpolitiker einig, dass sich der Kreis noch stärker als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger, Kommunen und Unternehmen weiterentwickeln sollte. So forderte Schmalensees Bürgermeister Sönke Siebke für den Nord-Ostkreis eine bessere Unterstützung bei der gemeindlichen Entwicklung und ein besseres Marketing für die Regionen im Kreis Segeberg. Hans-Joachim Grote bekräftigte dabei seinen Ansatz „Denken in Räumen“, um insbesondere die kleineren Gemeinden zu unterstützen.

Von den Politikern fordert Hans-Joachim Grote für eine erfolgreiche zukünftige Kreisentwicklung unter dem Motto „Wo stehen wir in 10 Jahren“, die Formulierung von klaren Forderungen und Zielen sowie eine konstruktive Zusammenarbeit im Kreis Segeberg.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Daniel Günther kommt zum Jubiläumsparteitag vom CDU Kreisverband Segeberg

Ole-Christopher Plambeck MdL

Sülfeld – Kreis Segeberg. Am 31. Mai bestand die CDU Segeberg in diesem Jahr 75 Jahre. Wegen der Corona-Pandemie feiern die Christdemokraten dieses Jubiläum verspätet auf ihrem Mitgliederkreisparteitag am Samstag 2. Oktober um 11.30 Uhr in der Sporthalle Sülfeld. Als besonderen Gast erwartet der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann den CDU Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten Daniel Günther.

Auf der Veranstaltung wird zudem ein neuer Kreisvorstand sowie die Delegierten für den Landesausschuss und die Delegierten zum Landesparteitag gewählt.

Gero Storjohann wird nicht erneut für die Position des Kreisvorsitzenden antreten. Favorit und einziger bisher bekannte Kandidat für seine Nachfolge auf Kreisebene ist der Landtagsabgeordnete, bisherige stellvertretende CDU Kreisvorsitzende und KPV-Landesvorsitzende (Kommunalpolitische Vereinigung) Ole Plambeck aus Henstedt-Ulzburg.

Veröffentlicht unter Allgemein |