Dank von Winfried Zylka

An alle Kreistagsabgeordneten der letzten und der laufenden Wahlperiode

Liebe Ex-Kreistagskolleginnen und-kollegen,

Claus Peter Dieck und Winfried Zylka

die Feier zur Verabschiedung aus dem Kreistag am 13. Juni war stark auf mich fokussiert, obwohl ich nur einer von vielen bin, die jetzt ausgeschieden sind. Die mir gewidmeten Worte und die Auszeichnung des Landkreistages haben mich sehr berührt. Besonders aber auch das üppige Abschiedsgeschenk, zu dem Sie alle beigetragen haben. Dafür möchte Ihnen hiermit noch einmal danken.

Ich habe das Amt des Kreispräsidenten stets gern ausgeübt. Es gewährte mir Einblicke, Einsichten und Kontakte zu vielen Bereichen unserer Gesellschaft. Dazu trug bei, dass ich Wohlwollen, Zustimmung und Vertrauen aus allen Fraktionen spürte. Auch dafür bin ich sehr dankbar.

Ich wünsche Ihnen, die Sie jetzt die Verantwortung für unseren Kreis Segeberg tragen, Freude und gutes Gelingen Ihrer Arbeit.

Ihr Winfried Zylka

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wer macht was im neuen Kreistag

Acht Fraktionen gehören dem Kreistag mit 62 Mitgliedern an. Sie haben ihre Vorsitzenden benannt: Kurt Barkowsky (CDU), Edda Lessing (SPD), Arne Hansen (Grüne), Klaus-Peter Schroeder (FDP), Heiko Evermann (AfD), Toni Köppen (WI-SE), Holger Weihe (Linke) und Rainer Schuchardt (Freie Wähler).

Der Kreistag wählte die Ausschussvorsitzenden . Hauptausschuss: Doris Grote (CDU); Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport: Joachim Brunkhorst (CDU); Ausschuss für Ordnung, Verkehr und Gesundheit: Rosemarie Jahn (FDP); Ausschuss für Wirtschaft, Regionalentwicklung und Infrastruktur: Jörg Buthmann (CDU); Sozialausschuss: Dr. Christopher Schmidt (SPD); Ausschuss für Umwelt, Natur- und Klimaschutz: Arne Hansen (Grüne); Bauausschuss: Julian Flak (AfD); Jugendhilfeausschuss: Cordula Schultz (SPD).

Den ständigen Ausschüssen gehören zwölf Mitglieder mit Stimmrecht an: Vier CDU, drei SPD, zwei Grüne, je einer AfD, FDP, WI-SE. Jeweils ein beratendes Mitglied entsenden Linke und Freie Wähler.

Außerdem gibt es etliche Beiräte und Kuratorien . Sie wurden weitgehend besetzt. In einigen wenigen Gremien muss noch nachgewählt werden, weil die Parität zwischen Männern und Frauen knapp verfehlt worden ist.

Zum Kreispräsidenten wurde Claus Peter Dieck (CDU) gewählt. Seine Stellvertreter sind Peter Säker (SPD) und Ulrike Täck (Grüne). Den Landrat Jan Peter Schröder vertreten die Ehrenamtler Kurt Barkowsky (CDU) und Edda Lessing (SPD).

Veröffentlicht unter Allgemein |

Stadtmagazin – Claus Peter Dieck zum neuen Kreispräsidenten gewählt

Veröffentlicht unter Allgemein |