Erfolgreicher WEB- Talk mit Monika Saggau, Claus Peter Dieck und Marlis Stagat

CDU Pressekoordinator Uwe Voss  folgte dem WEB-Talk in seinem Glaspalast Newsroom.

Vielen Dank an Bürgervorsteherin Monika Saggau, Kreispräsident Claus Peter Dieck und der WfS-Vorsitzenden Marlis Stagat für den WEB-Talk „Viral – Digital – Regional“ rund um das Coronavirus. Vielen Dank für die zahlreichen wichtigen Informationen und die Möglichkeit, allgemeine und persönliche Fragen im Chat zu stellen. Über eine Fortsetzung würden sich viele Menschen im Kreis Segeberg freuen. Unter www.monikasaggau.de  finden Sie weitere Informationen. Das Bürgertelefon der Stadt Bad Segeberg ist unter 04551/965699 erreichbar.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

SH – Soforthilfe wird erweitert

Veröffentlicht unter Allgemein |

Online-Talk mit Marlis Stagat, Bürgervorsteherin und Kreispräsident

Bad Segeberg – Für Unternehmerinnen und Unternehmer veranstaltet „Wir für Segeberg“ (WfS) an diesem Freitag, 3. April, ein Online-Seminar, ein „Webinar“, mit Bürgervorsteherin Monika Saggau, Kreispräsident Claus Peter Dieck und der WfS-Vorsitzenden Marlis Stagat. Es ist eine Art Seminar im Internet.

Beginn des Webinars „Regional-Digital-Viral“ zur  Situation Rund um das Coronavirus ist für Mitglieder  um 10 Uhr. Der Talk ist für die Zeit von 15 bis 16 Uhr geplant. Anmeldungen sind unter folgendem Link möglich: www.wir-fuer-segeberg/corona.

Da in jüngster Zeit viele Fragen, Sorgen und Ängste von Gewerbetreibenden an die WfS herangetragen worden seien, soll der Web-Talk dazu beitragen, einige der Unklarheiten zu beseitigen. Soll soll über verschiedene Hilfsangebote informiert und der gegenseitige Austausch der Geschäftsleute verbessert werden.

Marlis Stagat zu Segebergs WEB-Talk Rund um das Coronavirus

Insbesondere über Social-Media aber auch in den etlichen Telefonaten, die wir in den vergangen Tagen mit Bürgern in und um Bad Segeberg geführt haben, wurde uns klar, dass auch deswegen so viele Ängste vorherrschen, weil viele Dinge unklar sind. Wir wollen im Web-Talk zum einen über bereits bestehende Hilfeangebote informieren und zum anderen eine Plattform für einen Austausch bieten.

Genauso wie viele Unternehmer Angst vor dem Untergang ihres Unternehmens haben, haben Familien Existenzängste. Wie komme ich mit dem Kurzarbeitergeld klar? Wie organisiere ich Homeoffice und Kinderbetreuung? Wie läuft es jetzt mit den Kindergartenbeiträgen? Was passiert mit den Beiträgen für die Tagesmutter? Wo finde ich Hilfe, wenn mir alles über den Kopf wächst? Wer erledigt die Einkäufe? Usw.

Auch Fragen zu den Verhaltensregeln? Was ist, wenn der Umzug von einer Wohnung in die andere geplant habe? Muss ich das jetzt alleine machen?

Viele kulturelle Veranstaltungen und Angebote müssen verschoben, neu organisiert oder auch abgesagt werden. Veranstaltungen, in die teilweise viel Herzblut und Geld in der Vorbereitung geflossen sind. Plötzlich muss man auch in diesen Bereichen die Digitalisierung beschleunigen. Solche Veranstaltungen sind nicht nur „nice to have“ sondern für unsere Gesellschaft von hoher Bedeutung. Auch aus diesem Bereich wird es sicherlich einige Fragen geben, vielleicht aber auch Hinweise, wie man neue Angebote geschaffen hat.

Auf Facebook gibt es unterschiedlichste Gruppen, die sich gefunden haben, um in dieser speziellen Situation zu helfen. Die Stadt Bad Segeberg und der Kreis haben ebenfalls Links zu den verschiedenen Plattformen veröffentlicht. Wenn es etwas gibt, was an dem Coronavirus gut ist, dann die Welle der Hilfsbereitschaft und den Zusammenhalt, den wir dadurch bekommen haben.

Wir möchten an dieser Stelle auch einen kleinen Werbeblock für unsere Bürgervorsteherin, Monika Saggau, machen. Sie hat mit ihrem Mann Jochen am Wochenende eine eigene Website kreiert und bietet persönlich eine tägliche Telefonzeit für die Bürger an. Das ist ein sehr hohes ehrenamtliches Engagement. (www.monikasaggau.de)

Zur Veranstaltung gelangen Sie unter folgendem Link: https://www.edudip.com/de/webinar/segebergs-web-talk-mit-monika-saggau-und-claus-peter-dieck/105254

Den Link findet man auch unter www.wir-fuer-segeberg.de/corona . Anmeldungen sind auch per Mail unte info@wirfuersegeberg.de möglich.

Ansprechpartner bei WfS
Sabine Großmann sabine.grossmann@wirfuersegeberg.de

Veröffentlicht unter Allgemein |